Workshops

Contact Improvisation Workshop mit Jörg Hassmann

in Leipzig 2. bis 4. November 2018

Leading & Listening / Daring & Letting go

Jörg Hassmann

Mich drängt es danach im Dialog eines Contact Tanzes eine möglichst grosse Brandbeite zu Verfügung zu haben: von der Berührung, der es ums pure Da(bei)sein geht – ohne sonstige Intention – bis hin zur verpönten Manipulation, die unerwartete Wege eröffnen kann. Wie eindeutig, fast forsch können wir Impulse setzen und dabei in jedem Moment das JA des Gegenübers erfragen und ohne Zögern jedes kleineste NEIN respektieren? Wir sollten hier Futter finden für die ‚Konsens-Debatte‘, die zur Zeit leidenschaftlich in der globalen CI Szene geführt wird.

Wir werden das elastische Geschehen unter der Haut im Kontaktpunkt als Basis für unsere Kommunikation nutzen und damit dem hochgepriesenen Fasziensystem einen Besuch abstatten. Und wir werden uns mit der genussbringenden Mechanik von Knochen und Gelenken in der Schwerkraft beschäftigen mit körperarbeits-artigen Forschungsphasen.

Je nach Bedarf schauen wir klassiche CI Situationen genauer an, um generellen Prinzipien im Konkreten auf die Schliche zu kommen. Man nennt es auch gerne Contact Technik.
Der beste Lernort bleibt aber nach wie vor der Tanz – davon soll es so viel wie möglich geben.

Zur Teilnahme sind Vorerfahrungen in Contact Improvisation nötig. Bei Zweifel gerne nachfragen.

Jörg Hassmann

Zeiten
Fr 19–21:30 (Tanzzentrale, Studio 2)
Sa 11–17:30 (Helmholtzhalle)
So 10:30-17 (Helmholtzhalle)

Kosten
110–140€ (bei Bezahlung bis zum 10.10.)
130–160€ (bei Bezahlung nach dem 10.10.)

Anmeldung: sophia.steinbach@yahoo.de