Klassen

Wenn du ganz neu bist, dann komm am besten mal Montags zur Klasse in der Steinstraße oder wenn Dienstags oder Donnerstags neue fortlaufende Klassen beginnen. Meistens kommen Leute mit ganz verschiedener Erfahrung. Contact kann man gut lernen in solch einer gemischten Gruppe.


If you never danced contact improvisation, best come to the class mondays in Haus Steinstraße or when one of the continuous courses start, often at the beginning of a month. People with different levels will be at the classes. It is easy to learn CI in such a mixed group.

Klassen:

Contact Improvisation im Haus Steinstraße

Montags, 18–20 Uhr

Haus Steinstraße, Steinstraße 18, Leipzig-Südvorstadt
7–12 €

Offene Klasse mit Peggy Achsnick, Hannah Beckers, Ulrike Christl, Jörg Gönner, Frédéric Holzwarth, Mandy Meißgeier, Christin Schmidt, Sophia Steinbach, Sophia Steng, Ali Schwartz, Anett Wolter und anderen.

Die Klasse ist an ein gemischtes Erfahrungsniveau gerichtet, immer auch an Anfänger*innen. Keine Anmeldung nötig, einfach kommen. Bequeme Kleidung mitbringen, am besten ohne Reißverschlüsse oder Knöpfe. Die Anleitenden wechseln fast jede Woche.


Flow – Fallen, Landen, Orientierung verlieren, Weitermachen… (September bis Dezember)

Dienstags, 18:30-20:30 Uhr, Tanzzentrale Studio 2
mit Frédéric Holzwarth

Engagement is the key for satisfaction”—Nancy Stark Smith
When you have time to think, you are not in the present”—Ady Elzam

Fortlaufender Kurs Contact Improvisation. Ab 4. September 2018 bis 18. Dezember Dienstags, 18:30-20:30h, mit Zeit zum Ankommen und Ausklingen.

Im Studio 2 der Tanzzentrale, Erich-Zeigner-Allee 64B, über den Hof im 1. Stock.

Contact Improvisation ist für mich ein Tanz von Weichheit und Losgelassenheit, in den hinein wir Akzente von Kraft und Impuls hineingeben können und uns in der Weichheit für Impulse und das Unvorhergesehen öffnen können. Ein unendliches Spiel mit dem unmittelbar nächsten und doch unbekannten Moment. Wir üben, um uns für diesen Moment zu öffnen.

Der Kurs ist offen für alle Bewegungsinteressierten und bietet einen soliden und flexiblen Rahmen, die Tanzform Contact Improvisation auszuprobieren und sich tiefer anzueignen. Das gemeinsame Tanzen und die Freude am Erkunden uns selbst Entdecken stehen dabei im Vordergrund.

Wir arbeiten mit spielerischen und sportlichen Herangehensweisen an den Kontakt, die Partner.in und den eigenen Körper, erkunden anatomische Möglichkeiten und Un-Möglichkeiten und finden Wege aus vermeintlichen Sackgassen. Mit der Erlaubnis zu spielen und zu scheitern und der Erfahrung sicher und weich zu Boden zu kommen, können wir die Wahrnehmung frei lenken und innerlich wie äußerlich miteinander abgehen.

Wir bereiten uns vor, indem wir den Kopf frei bekommen, ins Spüren kommen und nehmen uns Zeit für Reflexion und Austausch unserer Erlebnisse. Ich gestalte einen geschützten und unterstützenden Raum und wir erkunden/erweitern gemeinsame unsere jeweiligen Möglichkeitsräume.

Kosten:
15€ einzeln, 4 Termine (gilt 2 Monate) 50€, 8 Termine (gilt 4 Monate) 95€, 16 Termine (gilt 4 Monate) 170€

Probestunde für Neue:
10€

Unverbindliche Anmeldung: Frédéric Holzwarth, solego[@]posteo.de auf facebook

Offen für alle! English translations possible.


Contactimpro-Klasse mit Sophia Steinbach, Jörg Gönner

Mittwochs
19:45–21:45Uhr
Dürrenberger Straße 5
im Hinterhofgebäude, 1.Stock links
drop-in-class, keine Anmeldung nötig
10–15€
65€ für 8x
Sprich uns gerne an, wir treffen auch individuelle Absprachen.

Jörg & Sophia leiten die Mittwochs-Klasse abwechselnd und mitunter auch gemeinsam an. Wir haben unterschiedliche Zugänge zu einem gemeinsamen Interesse in der Contact Improvisation und glauben, dass diese sich gegenseitig ergänzen und bereichern.

Los geht es am Mittwoch 5.9., 19.45 bis 21.45Uhr mit Sophia. Die Woche darauf, am 12.9., leitet Jörg an. Nähere Infos, wer wann zu welchem Thema anleitet könnt ihr per Email erfahren. Wenn ihr uns eine kurze Email mit „bitte informieren“ an sophia.steinbach@posteo.de <mailto:sophia.steinbach@posteo.de> schickt, werden wir euch gerne in unsere Newsletter aufnehmen, da wir den großen CI-Infoverteiler nicht mit wöchentlichen Updates füllen möchten.

Sophia Steinbach:
Ich tanze seit 2014 Contact Improvisation. Ich habe ein besonderes Interesse an zwischenmenschlichen Kommunikationsprozessen und der sozial-emotionalen Wirksamkeit von Berührung und Bewegung. Meine regelmäßige Bewegungspraxis nutze Ich als Inspirationsquelle und stetiges Lernfeld. Meine CI Klassen halte ich als experimentellen Raum, in dem eigenverantwortliches Lernen und das Verhandeln innerer Widerstände ausdrücklich willkommen sind. Durch kleinteilige Beobachtung körperlicher Empfindungen und einzelner Bewegungsabläufe versuchen wir eine intensionslose Achtsamkeit zu etablieren. Wir nehmen uns Zeit im eigenen Körper anzukommen und erarbeiten uns eine solide Basis für die physische Kommunikation mit unseren Tanzpartner*innen. In Partner-und Gruppenübungen arbeiten wir an Grundprinzipien der Contact Improvisation. Darüber hinaus wird es Raum für freies Tanzen und verbalen Austausch geben. Alle Erfahrungslevels sind willkommen.
sophia.steinbach@posteo.de <mailto:sophia.steinbach@posteo.de>

Jörg Gönner:
Ich unterrichte Contact Improvisation seit 2011. In meinem Unterricht arbeite ich viel mit Release Techniken. Das Lesen, in den Mechanismen der Bewegung, innerhalb des eigenen Körpers. In Einzel- und Partnerübungen arbeiten wir mit den unterschiedlichen Strukturen und Funktionen der Knochen und Gelenke, der Muskulatur, der Haut und des Bindegewebes, den Faszien. Wir lesen die, im Körper angelegten, Bewegungsspiralen, um sie im Tanz nutzbar zu machen. Wir arbeiten an Wahrnehmung und Kommunikation. Wir üben die Grammatik und Techniken von CI, wie lehnen, heben, fallen, reaching, folding…Raumwahrnehmung und unterschiedliche mentale Zugänge. Professionelle Tänzer sind genauso willkommen wie interessierte Laien.
www.joerggoenner.org, mail@joerggoenner.org


Getanzte Vielheit. Somatische Kommunikation.

In entspannter Atmosphäre mit viel Raum für das Explorieren der eigenen Bewegungen alleine, zu zweit, zu vielt

… und Muße für entspannte Körperarbeit.

In einfachen Bewegungsfolgen und Scores (Strukturen für Improvisation) spielen wir mit verschiedenen Bewegungs- und Berührungsqualitäten.

Auch Impulse aus dem zeitgenössischen Tanz, der Release-Technik, Hip Hop, House und Qi-Gong fließen nach Bedarf ein. Die Gestaltung der Stunde orientiert sich an den Bedürfnissen aller Teilnehmenden.

Die Gruppe TANZEN!! ist als Nachbarschaftsgruppe von Freund*innen für Freund*innen im März 2018 entstanden. Wir freuen uns über jede*r, der*die Lust hat mitzudancen.

Uns ist wichtig: So sein dürfen, wie man* gerade ist, ein achtsamer und respektvoller Umgang, sich gegenseitig beim Lernen von Neuem empowern, Raum zum loslassen, abschalten, herumtoben und Raum für Reflexion und Austausch.

Kurs: 13.09.–13.12., Donnerstags 17:30–19:00
Ort: Etage, Lützner Straße 29
Leitung: Alexandra Schwartz
Probestunde: 13.9. (mit Anmeldung: ali@contactbewegen.eu)
120–150€, späterer Einstieg nach Absprache möglich.
(siehe auch http://etageleipzig.de/contact-improvisation)